Curriculum Vitae

Gegenwärtig verantworte ich an der FH Vorarlberg, im Studiengang InterMedia, die Ausrichtung Branding & Communication.

Als Designmanager begleite ich Marken und Unternehmungen.

Bei Interbrand Zintzmeyer & Lux zeichne ich 2008, als Designdirektor in Zürich, für die Kreation verantwortlich.

Für die mv group – Marketing Vision begleite ich als Kreativdirektor, 2006 die Strukturoptimierung und die Etats der Kunden Canton, Denon, Siemens, VDO Dayton.

Als freier Designdirektor betreue ich ab 2000 die Deutsche Bank, comdirect, Media Markt u.v.a.. Neben dem Tagesgeschäft lehre ich an der Tsinghua Universität in Peking, der Design Factory International und dem Institut of Design in Hamburg.

Bei der Spray Interactive Media AG, die 1997 mit der Razorfish AG  fusioniert, verantworte ich den Aufbau und die Leitung der Kreation. Mit richtungsweisenden digitalen Lösungen für Audi, British American Tobacco, Bayer, C&A, Gruner+Jahr, Hennes & Mauritz und RTL wächst das Startup in Hamburg auf 70 Mitarbeiter.

Als freier Artdirektor unterstütze ich von 1994 bis '97 die Werbeagenturen BBDO, DDB, Grabarz & Partner, Jung v. Matt, KNSK, Kolle Rebbe, Lintas, Scholz & Friends, Springer & Jacoby u.v.a. im Tagesgeschäft und bei Neugeschäfts-Präsentationen.

1990, nach dem Diplom, baue ich mein Wissen als Artdirektor, in allen Disziplinen der klassischen Markenkommunikation, bei der Menzel Nolte Werbeagentur, in Hamburg aus.

Während meines Studiums an der FH Düsseldorf mache ich bereits als Grafiker, stilprägende Erfahrungen auf dem IBM-Etat bei der GGK.

Mit dem Praktikum bei der Fotoagentur Visum und der Fotoassistenz im Studio Amos Schliack, manifestiert sich 1985 mein Berufswunsch, aber auch der Gedanke, Kommunikations-Design zu studieren.

Abitur 1983 am Gymnasium Rissen. Geboren 1963 und aufgewachsen in der Freien und Hansestadt Hamburg.

Download Curriculum Vitae

www.rufenach.net - Curriculum Vitae
© 2014 Alexander Rufenach | Telefon +43 (0) 5572 949 744